✓ Kauf auf Rechnung°
✓ Gratis Versand ab 79€*
✓ Zertifizierter Bio-Händler
  • 0
Unser Sortiment
Unser Sortiment
MANI Orangen Olivenöl, bio, 0,25 l Flasche
schliessen anzeigen/ausblenden Sidebar

MANI Orangen Olivenöl, bio, 0,25 l Flasche

Artikelnummer: 1142-1
EUR 8,03 *
250 ml (€ 32,12 / Liter)
UVP: € 8,99
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 8,03
(€ 32,12/Liter)
ab 1 Stk.
€ 7,90
(€ 31,60/Liter)
ab 3 Stk.
€ 7,86
(€ 31,44/Liter)
ab 6 Stk.
Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Werktage°
Aktuell verfügbar: 10 Stück
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
✓Gratis Versand ab 79€* ✓sichere Zahlarten
Beschreibung
Informationen
Frage zum Produkt

Olivenöl mit Orange von MANI Bläuel aus Griechenland

Das MANI Bio-Olivenöl wird mit großer Sorgfalt aus sortenreinen Koroneiki Oliven gewonnen.  Um den einzigartigen Geschmack von Orangen zu erzielen, wird eine besondere Methode verwendet: Frisch geschnittene Bio Orangenschalen werden dem kalt extrahierten Olivenöl hinzugegeben. Das Olivenöl nimmt allmählich das köstliche Aroma der Orangen auf. Sobald das gewünschte Aroma erreicht ist, werden die Orangenschalen dem Öl wieder entnommen und das aromatisierte Olivenöl wird anschließend gefiltert und abgefüllt.

Orangen Olivenöl - das besondere Olivenöl

♥ 100%Bio

mit sortenreinem Olivenöl

☀ Vegan

Rohkost Qualität

Olivenöl mit Orange Verwendung 

  1. Dressings und Vinaigrettes: Kombinieren Sie das Würzöl mit, Zitronensaft, etwas Honig, Salz und Pfeffer, um ein erfrischendes Dressing für Salate oder Gemüsegerichte zu kreieren.

  2. Marinaden: Als Basis für Marinaden für Fleisch, Fisch oder Gemüse. Das zitrusartige Aroma des Orangen Olivenöls verleiht den Zutaten einen besonderen Geschmack.

  3. Backen: Ersetzen Sie einen Teil der Butter oder des Pflanzenöls in Backrezepten durch Olivenöl mit Orange, um dem Gebäck eine subtile Zitrusnote zu verleihen. Es eignet sich besonders gut für Kuchen, Kekse oder Muffins. Weiter unten finden Sie ein leckeres Rezept für einen Olivenöl Orangen Kuchen ▼

  4. Braten und Grillen: Verwenden Sie Olivenöl mit Orange, um Fleisch, Fisch oder Gemüse vor dem Braten oder Grillen zu marinieren oder zu beträufeln. Das Öl sorgt für zusätzliche Aromen und hilft, die Speisen saftig zu halten.

  5. Dips und Saucen: Mixen Sie das Mani Orange Olivenöl mit Knoblauch, Joghurt oder Tahini, um köstliche Dips und Saucen für Gemüsesticks oder Brot zu zaubern.

  6. Fruchtige Akzente: Beträufeln Sie Obstsalate oder Desserts wie Eiscreme oder Joghurt mit Olivenöl mit Orange, um eine geschmackliche Tiefe und eine erfrischende Note hinzuzufügen.

 

Zutaten: natives Olivenöl extra* (99,9%) verfeinert mit Orange*
*Aus kontrolliert biologischem Anbau. (GR-BIO-03)

 

Nährwerte / Nutrition Facts

  auf / per 100 g / ml
Energie / Energy 3404kJ / 828 kcal
Fett / Total Fat 91,6 g
davon: gesättigte Fettsäuren / of which: saturated fat

13,7 g

einfach ungesättigte Fettsäuren / monounsaturated fat 69,2 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren / polyunsaturated fat 8,7 g
Kohlenhydrate / Carbohydrate  0,0 g
davon Zucker / of which sugar   0,0 g
Eiweiß / Protein   0,0 g
Salz / Salt   0,0 g
Vitamin E 24 mg°

Orangen-Olivenöl-Kuchen

Hier finden Sie ein leckeres Rezept für einen mediterranen Orangen Olivenöl Kuchen mit Mani Bio Orangen Olivenöl. 

Zutaten:

  • 3 mittelgroße Bio Orangen
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Olivenöl (extra nativ)
  • 60 ml Mani Orangen Olivenöl 
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • Puderzucker (zum Bestäuben, optional)

Anleitung:

  1. Orangen vorbereiten:

    • Die Orangen gründlich waschen und in einem Topf mit Wasser etwa 1 Stunde lang kochen, bis sie weich sind. Dadurch wird die Bitterkeit der Schale reduziert.
    • Nach dem Kochen die Orangen abkühlen lassen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann die Orangen inklusive Schale pürieren. Das Püree beiseite stellen.
  2. Teig zubereiten:

    • Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Kuchenform (ca. 23 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestäuben.
    • In einer großen Schüssel die Eier und den Zucker schaumig schlagen, bis die Mischung heller wird und sich das Volumen verdoppelt hat.
    • Langsam das Olivenöl (Orangen Olivenöl und reines extra natives Olivenöl) hinzufügen und gut vermengen.
    • Das Orangenpüree in die Ei-Zucker-Mischung einrühren.
  3. Trockene Zutaten hinzufügen:

    • Das Mehl, Backpulver und eine Prise Salz vermischen und nach und nach in die Orangen-Ei-Mischung sieben.
    • Vorsichtig rühren, bis alle Zutaten gerade eben kombiniert sind. Nicht zu viel rühren, um den Teig nicht zu überarbeiten.
  4. Backen:

    • Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Kuchenform gießen und glattstreichen.
    • Den Kuchen im vorgeheizten Ofen für etwa 40-45 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher, den man in die Mitte des Kuchens sticht, sauber herauskommt.
  5. Abkühlen lassen und servieren:

    • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
    • Dann den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
    • Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
    • Der Kuchen schmeckt frisch gebacken am besten, entwickelt aber auch nach einem Tag eine noch intensivere Aromatik.

Genieße deinen selbstgemachten Olivenöl-Orangenkuchen! Dieser Kuchen hat eine wunderbar saftige Textur und einen erfrischenden Zitrusgeschmack.



Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
captcha
Tippe die obige Zeichenfolge
zuletzt gesehen